Grabsteinnummer 152 (Potsdam)



Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 פ''ט Hier ist geborgen
2 המ' הינדע ב''כ ישראל אכ''ה die Frau Hinde, Tochter des geehrten Jisrael, Gattin des geehrten Herrn
3 יהודה מאנהיימער נפטרת Jehuda Manheimer. Sie starb
4 י''ט אלול תר''ז תנצב''ה m 19. Elul 607. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.
5 Hier ruht in Gott
6 unsere geliebte Frau, Mutter u.
7 Schwester Han(n)e Manheimer
8 geb. Borchardt im 45. Lebens-
9 Jahr. Zu früh wurde Ihr sorg-
10 sames Wirken für Ihre unmün-
11 digen Kinder durch d. unerbitt-
12 lichen Tod am 31. Aug 5607 zerstört.
13 Trauernd am Grabe stehen Mann Kinder
14 und [...]en
15 S[anft ruhe ihre Asche]

Angaben zum Stein

  • Qualität: Stein ist ok
  • Material: Sandstein
  • Dekor: Florale Elemente
  • Höhe (cm): 158
  • Sprache: Hebräisch und Deutsch
  • Stein: Zur Seite geneigte Tafel mit gerahmtem, flachem dreieckigem Abschluss auf einem niedrigen Sockel; im aufgerauten Rundbogen zwei profilierte Blüten und eine Palmette; eine gerahmte profilierte Blüte auch an den Seiten. Ein breiter umlaufender, unten jeweils vorkragender Rahmen durch ein vorstehendes Schriftfeld. An der Seite die Grabstein-Nr. 18.
  • Anmerkung: Dokumentiert durch Martina Strehlen. Das Geburtsdatums ist ca. 1803/ 1804.
  • Quelle: Geißler-Grünberg, Friedhof. Dokumentation, Bd. 2, S. 176ff.

Angaben zur Person

  • Nachname: Manheimer
  • Vorname: Hanne
  • Geburtsname: Borchardt
  • Jüdischer Name: Hinde
  • Jüdischer Vatername: Jisrael
  • Geburtsdatum: xx.xx.1803
  • Sterbeort: Potsdam
  • Sterbedatum: 31.08.1847
  • Familie: Ehefrau von Lewin Meyer Manheimer, vgl. Nr. 311. Mutter von Henriette Bieber, vgl. Nr. 459.